Modulhandbuch

Medizintechnik (MTM)

Masterarbeit

Empfohlene Vorkenntnisse

Die Ausgabe der Master-Thesis erfolgt frühestens, wenn 85 % der erreichbaren Credits dieses Studiengangs (ohne Berücksichtigung der Master-Thesis) erworben wurden.

 

Lehrform Wissenschaftl. Arbeit/Sem
Lernziele / Kompetenzen

Nach erfolgreichem Besuch dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • eine Problemstellung mit Master-Niveau aus dem Fachgebiet Medizintechnik innerhalb einer vorgegebenen Frist selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten,
  • wissenschaftliche Vorgehensweisen zur Bearbeitung medizintechnischer Aufgabenstellungen zu formulieren,
  • Informationen aus einschlägigen Informationsquellen (Veröffentlichungen, Bücher etc.) zu erheben, zu analysieren und zu bewerten sowie den Stand der Technik im Kontext einer gegebenen Aufgabenstellung darzustellen,
  • komplexe Themen zu strukturieren,
  • Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Empfehlungen klar darzulegen
  • professionelle Präsentationen zur Darstellung erzielter Ergebnisse zu erstellen.
Dauer 1
Aufwand
Lehrveranstaltung 30h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 870h
Workload 900h
ECTS 30.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Abschlussarbeit (AA) und Kolloquium (KO)

Leistungspunkte Noten

30 ECTS

Modulverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Harald Hoppe

Empf. Semester 3
Haeufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Master-Studiengang Medizintechnik

Veranstaltungen

Master-Thesis

Art Wissenschaftl. Arbeit
Nr. EMI2509
SWS
Lerninhalt

individuelle Themenstellung wird in vorgegebener Zeit selbstständig wissenschaftlich bearbeitet und dokumentiert

 

Literatur

themenspezifisch