Modulhandbuch

Mechatronik und Robotik (MMR)

Angewandte Forschung

Empfohlene Vorkenntnisse

wissenschaftliches Arbeiten

Lehrform Labor
Lernziele / Kompetenzen

Im Rahmen dieses Moduls können die Studierenden eine Teilaufgabe in einem Forschungsprojekt bearbeiten.
Die individuellen Teilaufgaben werden vom jeweiligen Leiter des Forschungsprojekts spezifiziert und betreut sowie von den Studierenden in Einzelarbeit bearbeitet. Durch die erfolgreiche Teilnahme an diesem Modul weisen die Studierenden die Fähigkeit nach, innerhalb einer vorgegebenen Frist eine Teilaufgabe eines Forschungsprojekts selbständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeiten zu können.

Dazu gehören insbesondere:

  • die Strukturierung der durchzuführenden Arbeiten
  • das Erheben, Analysieren und Bewerten von Informationen aus einschlägigen Informationsquellen zum Stand der Technik im betrachteten
    Forschungsgebiet
  • Klare Darstellung der Ergebnisse, Schlussfolgerungen und weiteren Empfehlungen.
  • Erstellen einer abschließenden Präsentation der erzielten Ergebnisse.
Dauer 1
SWS 2.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 30
Selbststudium / Gruppenarbeit: 180
Workload 210
ECTS 7.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Benotete praktische Laborarbeit

Leistungspunkte Noten

7 CP

Modulverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Stefan Hensel

Empf. Semester 2
Haeufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

Master-Studiengang MMR

Veranstaltungen

Labor angewandte Forschung

Art Labor
Nr. EMI2236
SWS 2.0
Lerninhalt

Im Rahmen dieses Labors arbeiten die Studierenden im Rahmen eines Teilprojekts in einem Forschungsprojekt mit. Sie werden während dieser Zeit vom Laborleiter angewiesen und betreut. Zum Abschluss ist ein Projektbericht zu erstellen, der benotet wird.

Literatur

In diesem Modul werden individuelle Teilprojekte aus Forschungsvorhaben durchgeführt. Die zu deren Bearbeitung notwendigen Informationsquellen werden projektspezifisch vom betreuenden Forschungsleiter zu Beginn des jeweiligen Teilprojekts angegeben.