Modulhandbuch

Mechatronik und Robotik (MMR)

Kollaborative Robotik

Empfohlene Vorkenntnisse

Keine Vorkenntnisse notwendig

Lehrform Vorlesung/Seminar/Labor
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden

- haben einen Überblick über gängige Industrierobotertypen

- können Sensoren der Robotik verschiedenen Aufgaben zuordnen

- haben gelernt die Prinzipien der Systemmodellierung und kinematischer Ketten gewinnbringend im Bereich der industriellen Robotik einzusetzen

- haben eine mentale Landkarte zu den Themen kollaborative Robotik und Mensch-Maschine-Interaktion

Dauer 1
SWS 6.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 90
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120
Workload 210
ECTS 7.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Vorlesung Kollaborative und industrielle Robotik mit Klausur K60. Teilnahme Labor Kollaborative und industrielle Robotik. Seminar Robotik: Referat. Das RE ist unbenotet.

Leistungspunkte Noten

7 CP

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Michael Wülker

Empf. Semester 2
Haeufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

Master-Studiengang MMR, Schwerpunkt Robotik

Veranstaltungen

Labor Kollaborative und industrielle Robotik

Art Labor
Nr. M+V2006
SWS 2.0