Modulhandbuch

Theoretische Elektrotechnik

Empf. Vorkenntnisse

Grundlagen der Elektrotechnik und der Mathematik (Vektorrechnung, Differentialrechnung, Integralrechnung)

Lehrform Vorlesung
Lernziele

Sie erlangen ein tieferes Verständnis über elektrische und magnetische Phänomene und die sie beschreibenden Größen.

Sie haben die innewohnenden elektrotechnischen Zusammenhänge verstanden und können diese erklären.

Sie können grundsätzliche Feldtypen berechnen.

 

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
  • Lehrveranstaltung:60 h
  • Selbststudium/
    Gruppenarbeit:90 h

  • Workload:150 h
Leistungspunkte und Noten

5 CP

ECTS 5.0
Voraussetzungen für Vergabe von LP

Mündliche Prüfung

Modulverantw.

Prof. Dr.-Ing. Andreas Christ

Max. Teilnehmer 0
Häufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Master-Studiengänge EIM und EI-BB

Veranstaltungen Theoretische Elektrotechnik
Art Vorlesung
Nr. E+I2203
SWS 4.0
Lerninhalt

• Felder und deren mathematische Beschreibung
• Die grundlegende Phänomene der Elektrotechnik
• Maxwellgleichungen, Materialeigenschaften
• Statische Felder und deren Anwendungsfälle
• Stationäre Felder und deren Anwendungsfälle
• Langsam veränderliche Felder und deren Anwendungsfälle
• Schnell veränderliche Felder-Wellengleichung
• Numerische Methoden der Feldberechnung

Literatur

Henke, H., Elektromagnetische Felder - Theorie und Anwendung. Springer-Verlag, 4. Auflage, 2015, eBook: http://link.springer.com/book/10.1007/978-3-642-19746-8
Balanis, A. C., Advanced Engineering Electromagnetics, John Wiley & Sons, 2012
Fleisch, D., A Student's Guide to Maxwell's Equations, Cambridge University Press, 2009
Strassacker, G., Süße, R., Rotation, Divergenz und Gradient - Einführung in die elektromagnetische Feldtheorie, Springer, 2015
Gustrau, F., Angewandte Feldtheorie - Eine praxisnahe Einführung in die Theorie elektromagnetischer Felder, Carl Hanser Verlag München, 2018


← Zurück Speichern als Docx