Modulhandbuch

Wirtschaftsinformatik plus (WIN-plus)

Business Intelligence

Empfohlene Vorkenntnisse

Datenbanken, Software-Engineering

Lehrform Vorlesung/Labor
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden sollen:

  • die Bedeutung und den Nutzen von Business Intelligence (BI) Systemen für die moderne Unternehmens-IT kennen
    die Kompetenz erlangen, als Experten für das Thema BI aufzutreten;
  • in der Lage sein, aus "Rohdaten" aussagekräftige Informationen zu
    generieren;
  • in der Lage sein, optimale und in einem (auch für das Management) ansprechendem Design Berichte aufzubauen;
  • BI-Systeme bzw.
    Komponenten auf dem aktuellen Markt einordnen und bewerten können;
  • in der Lage sein, BI-Projekte durchzuführen.
Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Modulprüfung Klausur (K60)

"Praktikum Business Intelligence" muss "m.E." attestiert sein

 

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Tobias Hagen

Max. Teilnehmer 41
Empf. Semester 7
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Wirtschaftsinformatik (Bachelor)
Wirtschaftsinformatik plus (Bachelor)

Veranstaltungen

Business Intelligence

Art Vorlesung
Nr. EMI613
SWS 2.0
Lerninhalt
  1. Einführung und Begriffsabgrenzung
  2. OLAP
  3. BI Modellierung
  4. Data Warehouse Architekturen
    1. DWH Definition
    2. Hub and Spoke und Data Marts
    3. Layer im Data Warehouse
    4. In Memory Computing
  5. ETL
    1. Grundlagen, ETL Prozess, ELT
    2. Filterung
    3. Harmonisierung
    4. Aggregation und Anreicherung
  6. Multidimensionale Modellierung
    1. Ebenen der Modellierung
    2. Semantische Modellierung
    3. Logische Modellierung: Star-Schema, Snowflake
    4. ROLAP, MOLAP,
    5. Column Store
    6. Slowly Changing Dimensions
Literatur

Kemper, H.-G., Baars, H., Mehanna, W., Business Intelligence - Grundlagen und praktische Anwendungen: eine Einführung in die IT-basierte Managementunterstützung, Springer, Wiesbaden, 2010
Hagen, T., Freyburger, K., SAP BW on HANA - Step by Step, Kindle Ausgabe, 2016

Praktikum Business Intelligence

Art Labor
Nr. EMI614
SWS 2.0
Lerninhalt

Das Praktikum wird parallel zur Vorlesung durchgeführt und vertieft die dortige Theorie durch entsprechende praktische Implementierungsaufgaben. Die Studierenden sollen dabei eines oder mehrere aktuelle BI Systeme aus der Praxis verwenden und ein durchgängiges End-to-End Beispiel selbst implementieren. 

Schwerpunkte:

  1. Schichtenarchitektur im Enterprise Data Warehouse
  2. Multidimensionale Datenmodellierung 
  3. ETL, Transformationsprozesse
  4. Reporting und Analyse: Multidimensionale Analyse mit OLAP, Dashboards
Literatur

s. Vorlesung