Modulhandbuch

Elektrische Energietechnik / Physik plus (EP-plus)

Informatik 1

Empfohlene Vorkenntnisse

Keine

Lehrform Vorlesung/Labor
Lernziele / Kompetenzen
  • Das Modul vermittelt die physikalischen Grundlagen der Elektrotechnik, sozusagen das Handwerkszeug für das Studium.
  • So wird vermittelt, welche Gesetze beim Fließen eines elektrischen Stromes gelten und welche Eigenheiten Materialien dabei zeigen.
  • Es wird veranschaulicht, dass Ladungen und Ströme elektrische und magnetische Felder erzeugen können.
  • Ihre Wirkung zeigt sich zum Beispiel bei Kondensatoren, Spulen, Motoren, Generatoren, Kommunikationssystemen und vielen weiteren Anwendungen.
  • Die grundlegenden Zusammenhänge der Feldgrößen werden vermittelt und mathematisch beschrieben.
  • Gute Kenntnisse der Inhalte dieses Moduls sind Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium.

 

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60 h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90 h
Workload 150 h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Klausur K90 + Laborarbeit LA. Labor ist unbenotet, muss aber m. E. attestiert sein.

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Ing. Daniel Fischer

Empf. Semester 1
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Erster Studienabschnitt Studiengänge EI, EI-plus, MKA, MK-plus, EP, EP-plus
Zweiter Studienabschnitt EI-3nat

Veranstaltungen

Ingenieur-Informatik

Art Vorlesung
Nr. EMI806
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Einführung in die Programmierung
  • Überblick und Einstieg in C
  • Variablen und Konstanten
  • Operatoren
  • Funktionen
  • Formatierte Ein- und Ausgabe
  • Kontrollstrukturen
  • Komplexe Datentypen
  • Zeiger
  • Dateibearbeitung
  • Präcompiler
  • Modulare Programmierung
  • Standardbibliotheken
  • Multiple Threading
Literatur
  • Leibniz Universität Hannover (RZNN): C-Programmierung – Eine Einführung, 7. Auflage, 2015
  • Thomas Theis: Einstieg in C, 2. Auflage, Rheinwerk, Bonn, 2017

Labor Ingenieur-Informatik

Art Labor
Nr. EMI807
SWS 2.0
Lerninhalt

Parallel zur Vorlesung werden schritthaltend praktische Übungen zu den folgenden Themen durchgeführt.

  • Überblick C
  • Variablen und Konstanten
  • Operatoren
  • Funktionen
  • Formatierte Ein- und Ausgabe
  • Kontrollstrukturen
  • Komplexe Datentypen
  • Zeiger
  • Dateibearbeitung
  • Präcompiler
  • Modulare Programmierung
  • Standardbibliotheken
  • Multiple Threading
Literatur
  • Leibniz Universität Hannover (RZNN): C-Programmierung – Eine Einführung, 7. Auflage, 2015
  • Thomas Theis: Einstieg in C, 2. Auflage, Rheinwerk, 2017