Modulhandbuch

Angewandte Künstliche Intelligenz (AKI)

Mathematik 2

Empfohlene Vorkenntnisse

Mathematik 1

Lehrform Vorlesung/Übung
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden sollen nach erfolgreichem Abschluss des Moduls:

  • Funktionale und relationale Zusammenhänge aus Informatik, Technik und Wirtschaft über mathematische Funktionen beschreiben und wichtige Eigenschaften analysieren und mit mathematischer Fachsprache beschreiben können.
  • Wichtige Algorithmen zur Analyse und Auswertung funktionaler Zusammenhänge anwenden können. Näherungsverfahren mit Hilfe von Potenzreihen und Fourierreihen durchführen, ihre Zielsetzung beschreiben und ihre Leistungsfähigkeit begründen können.
Dauer 1
SWS 8.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 120
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 210
ECTS 7.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Modulprüfung für "Mathematik 2" (K90 mit PA-Anteil). PA kann bis zu 20% der Klausur ersetzen.

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Eva Decker

Max. Teilnehmer 41
Empf. Semester 2
Haeufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Bachelor-Studiengang AKI, AI

Veranstaltungen

Mathematik 2

Art Vorlesung/Übung
Nr. EMI116
SWS 8.0
Lerninhalt
  • Relationen, Funktionen, Folgen, Grenzwerte
  • Differential- und Integralrechnung in einer und mehreren Variablen
  • Reihen, Potenzreihen, Fourierreihen 
  • Kombinatorik
  • Passende Anwendungsbeispiele. 

 

Literatur

Teschl, G. und Teschl, S., Mathematik für Informatiker : Band 1: Diskrete Mathematik und Lineare Algebra, 4. Auflage, Berlin, Heidelberg, Springer Spektrum, 2013.

Hartmann, P., Mathematik für Informatiker. Ein praxisbezogenes Lehrbuch, 6. Auflage, Wiesbaden, Springer Vieweg, 2015.

Papula, L., Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium, 14. Auflage, Wiesbaden, Springer Vieweg, 2014.

Papula, L., Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 2. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium, 14. Auflage, Wiesbaden, Springer Vieweg, 2015.