Modulhandbuch

Angewandte Informatik (AI)

Seminar 1

Empfohlene Vorkenntnisse

Keine

Lehrform Vorlesung/Seminar
Lernziele / Kompetenzen

- Die Bedeutung einer professionellen Präsentation verstehen
- Vorgehensweise bei der Recherche (Literatur und Internet) verstehen
- Gezielt die passenden Medien (Powerpoint, Overhead, Tafel) anwenden können
- Präsentationen gezielt für ein Publikum erstellen können
- Wissenschaftliche Präsentationen von technischen Inhalten durchführen können
- Wissenschaftliche Diskussionen nach einer Präsentation führen können

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

2 Referate

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Hartwig Grabowski

Max. Teilnehmer 41
Empf. Semester 4
Haeufigkeit jedes Jahr (SS)
Verwendbarkeit

Angewandte Informatik (Bachelor)

Veranstaltungen

Präsentationstechnik

Art Vorlesung
Nr. EMI117
SWS 2.0
Lerninhalt

Vorgehensweise bei der Erstellung einer Präsentation
-Recherche
-Einsatz von Medien
-Aufbau einer Präsentation in Abhängigkeit der Zielgruppe
-Einhaltung von Grundregeln
-Einsatz von Animationen
-Softwarewerkzeuge
- Vorbereitung einer Präsentation
- Rhetorik, Auftreten und Gestik
- Beantwortung von Fragen
- Reaktion auf Störungen
- Kurzreferate durch die Studierenden
- Diskussion

Literatur

Stary, J., Franck, N., Gekonnt visualisieren, Paderborn, Ferdinand Schöningh, 2006

Skipwith, T., Die packende betriebsinterne Präsentation, 3. Auflage, Descubris Verlag, 2012

Seminar IT-Anwendungen

Art Seminar
Nr. EMI118
SWS 2.0
Lerninhalt

- Literaturrecherche (Bibliothek, Internet, etc.)
- Erstellung einer wissenschaftlicher Ausarbeitung
- Vorbereitung einer Präsentation aus dem Umfeld von IT-Anwendungen
- Durchführung der Präsentation (20-25 Minuten) unter Nutzung von Powerpoint
- Beantwortung von Fragen und Diskussion (5-10 Minuten)

Literatur

Stary, J., Franck, N., Gekonnt visualisieren, Paderborn, Ferdinand Schöningh, 2006

Skipwith, T., Die packende betriebsinterne Präsentation, 3. Auflage, Descubris Verlag, 2012

 

Weitere Literaturempfehlungen ergeben sich aus dem konkreten Thema!