PCB Lab

Profil und Zielsetzung

Das PCB Lab gibt eine anwendungsorientierte Einführung in das Leiterkarten- bzw. PCB-Design. In Form des Wahlpflichtfachs „Leiterplatten/PCBs (= Printed Circuit Boards) entwerfen, fertigen und testen“ wendet sich das Labor an Bachelor-Studierende unterschiedlicher Studiengänge. Folgende Inhalte werden im Rahmen des Kurses behandelt:

  • Leiterkartenarten
  • Leiterkartenherstellung
  • Leiterkartendesign (Mechanische Konstruktion, Bauteileplatzierung, Entflechtung, zu berücksichtigende Dinge für den Leiterkartenhersteller)
  • Leiterkartenaufbau mit Bauteilen (SMD; Bedrahtete Bauteile)
  • Leiterkartenbestückung
  • Lötverfahren
  • Leiterplatten-Test- und Inbetriebnahme
  • CAE-Tools für das Leiterkartendesign
  • Praktischer Entwurf einer Leiterkarte mit einem in der Industrie oft verwendeten CAE-Tool
  • Durchführung einer Bestückung und Lötung einer Leiterkarte mit modernden Fertigungsgeräten
  • Inbetriebnahme einer Leiterkarte

Jeder Teilnehmer erhält seine selbstbestückte, gelötete und inbetriebgenommene Leiterkarte.