Server-Wartungsarbeiten am 26. und 27.08.! An beiden Tagen sind keine Bewerbungen, Einschreibungen oder Anträge auf Immatrikulation sowie andere studentische Anwendungen (Rückmeldung, Immatrikulationsbescheinigungen etc.) möglich. Ab dem 28.08. stehen alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Production Intelligence

KMU-innovatives Verbundprojekt: Datengetriebene Echtzeitanalyse und Optimierung komplexer automatisierter Produktionsprozesse sowie Prognose kritischer Werkzeugtoleranzen

In pro­du­zie­ren­den Un­ter­neh­men fällt aus Pro­duk­ti­ons-, Mess- und Steu­er­an­la­gen, aus der Qua­li­täts­si­che­rung, aber auch aus Wa­ren­ein­gang oder Kun­den­re­kla­ma­tio­nen eine schnell wach­sen­de Menge von Daten an.

Diese Mas­sen­da­ten wer­den in der Regel auch in klei­nen und mitt­le­ren Un­ter­neh­men (KMU) ge­sam­melt bzw. ar­chi­viert und bil­den einen wich­ti­gen Roh­stoff, aus dem In­for­ma­tio­nen ex­tra­hiert, Ein­spar­po­ten­zia­le rea­li­siert und Wett­be­werbsvor­tei­le er­zielt wer­den kön­nen.

Das Ziel des Pro­jek­tes ist die Ent­wick­lung einer Soft- und Hard­ware-Ar­chi­tek­tur, welche die sen­so­risch im Pro­duk­ti­ons- und Qua­li­täts­pro­zess er­fass­ten bzw. von Lie­fe­ran­ten und End­kun­den zur Ver­fü­gung ge­stell­ten, oft un­ter­schied­lich struk­tu­rier­ten sowie häu­fig feh­ler- und lü­cken­haf­ten Daten er­fasst und in Echt­zeit au­to­ma­tisch mit Hilfe von Machine Learning und insbesondere Deep Learning Verfahren und z. T. ex­plo­ra­tiv in Bezug auf Pro­dukt­feh­ler ana­ly­siert.