Forschungsgruppe Microelectronic Systems Design

Die Forschungsgruppe Microelectronic Systems Design, unter der Leitung von Prof. Dr. Elke Mackensen beschäftigt sich mit dem Entwurf und der Realisierung von mikroelektronischen Schaltungen, die sowohl diskret als auch hochintegriert aufgebaut sein können. Gemeinsam mit Wissenschaftlichen Mitarbeitern und studentischen Hilfskräften werden folgende Forschungsthemen bearbeitet:

  • Energieautarke, funkbasierte Sensorsysteme
  • Low-Power-Elektronik-Entwurf
  • Energy-Harvesting-basierte Elektroniksysteme
  • Mikroelektronikentwurf mit programmierbaren und anwenderspezifischen Schaltkreisen (ASICs, FPGAs, CPLDs, PSoCs, FPAAs…)
  • Prozessorintegration auf FPGA und ASIC
  • Additiv gefertigte Elektronik (2D-Druck, 3D-Druck, flexible Elektroniksysteme)

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu beispielhaften Projekten, der Hard- und Softwareausstattung, über welche die Forschungsgruppe verfügt, Publikationen und der damit verbundenen Lehre können der Microelectronic-Systems-Design-Laborwebseite entnommen werden.