Studieninhalte

Im Studiengang Wirtschaftsinformatik-plus werden zuerst die Grundlagen der Informatik und der Wirtschaft vermittelt.

Im Bereich der Informatik werden praxisnahe Programmierung, Software Engineering, Internet-Technologien, Computernetze, Betriebs- und Datenbanksysteme behandelt.

Das Gebiet der Betriebswirtschaft wird ebenso durch die entsprechenden Lehrveranstaltungen wie Rechnungswesen, Statistik, Finanzierung sowie Kosten- und Leistungsrechnung abgedeckt.

Ab dem vierten Semester bauen Module der Wirtschaftsinformatik auf diesen Kenntnissen auf.

Betriebliche Informationssysteme, IT Service-Management, Business Intelligence sowie Enterprise Anwendungen sind die Bausteine für die spätere Karriere in dem Gebiet der Wirtschaftsinformatik.

In fachlichen Vertiefungsrichtungen kann gezielt der weitere Schwerpunkt in Richtung Informatik oder Wirtschaft gelegt werden.

Parallel zu dieser Ausbildung sind Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Fachdidaktik und der Berufspädagogik an der PH in Freiburg zu besuchen.