Studienverlauf

Das Studium im Bachelor-Studiengang Elektrische Energietechnik / Physikplus umfasst insgesamt sieben Semester.

  • Die ersten vier Studiensemester beinhalten technische und pädagogische Grundlagen.
  • Im fünften Semester absolvieren die Studierenden ein betriebspraktisches Studiensemester in einem Industrieunternehmen.
  • Im sechsten und siebten Semester erfolgt eine Vertiefung des Wissens.
  • Im siebten Semester endet das Studium mit der Erstellung der Abschlussarbeit (Bachelor Thesis).
  • Zwei Praktika an Schulen, die in der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden, erleichtern die Entscheidung zwischen dem Berufsziel Ingenieur oder Lehrer.

Wer sich für das Lehramt entscheidet, nimmt nach dem Bachelor-Abschluss ein dreisemestriges Masterstudium auf. Daran schließen sich der Vorbereitungsdienst (Referendariat) und die zweite Staatsprüfung an, die zum höheren Schuldienst an beruflichen Schulen qualifiziert. 

Aber auch diejenigen, die sich nach Abschluss des Studiums nicht für das Lehramt entscheiden, können sich noch weiter qualifizieren, indem sie ein ingenieurwissenschaftliches Masterstudium aufnehmen.

Studienverlauf EP-plus, 20152 (Klicken Sie auf die Grafik, um die Datei als PDF herunterzuladen)